Audi, Tesla, Jaguar – der Preis-/Leistungsvergleich

Da Audi diese Woche den online Konfigurator in der Schweiz für den e-tron geöffnet hat, wollen wir es nun wissen. Audi e-tron, Tesla Model S und Model X oder Jaguar I-Pace? Welcher Hersteller bietet auf dem Papier das beste Preis-Leistungsverhältnis? Um diese Frage beantworten zu können, stellen wir einerseits die technischen Daten in einem Vergleich zusammen und konfigurieren andererseits auch nahezu identisch ausgestattete Fahrzeuge. Die Grundlage dafür bietet Tesla mit den bereits fast vollumfänglich ausgestatteten Modellen. Einzig bei einer Metallicfarbe und dem Autopiloten – dem teilautonomen Fahrassistent mit erweiterten Funktionen – müssen noch Kreuze in der Aufpreisliste gesetzt werden. Audi e-tron und Jaguar I-Pace verlangen zahlreich angekreuzte Häkchen wenn sie bei der Ausstattung mithalten wollen. Dann aber verblassen die doch günstigen Einstiegspreise im Vergleich zu Tesla deutlich.

Vergleich der technischen Daten

 Audi e-tronJaguar I-PaceTesla Model S 100DTesla Model X 100D
Abmessungen (LxHxB)4.90 x 1.63 x 1.934.68 x 1.56 x 2.014.97 x 1.44 x 1.965.03 x 1.68 x 1.99
Leergewicht2'565 kg2'208 kg2'050 kg2'459 kg
Kofferraumvolumen (vorne und hinten)660 l656 l895 l895 l
cw-Wert0.270.290.240.25
Sitzplätze5577
Batterie95 kWh90 kWh100 kWh100 kWh
Reichweite Hersteller417 km (WLTP)470 km (WLTP)539 km (EPA)475 (EPA)
realistische Reichweite340 km350 km450 km410 km
Beschleunigung 0-100 km/h5.7 Sek.4.8 Sek.4.3 Sek.4.9 Sek.
Höchstgeschwindigkeit200 km/h200 km/h250 km/h250 km/h
Leistung300 kW294 kW310 kW310 kW
Drehmoment max.664 Nm696 Nm600 Nm600 Nm
Anzahl Motoren2222
LadeleistungAC: bis 22 kW
DC: bis 150 kW
AC: bis 7 kW
DC: bis 100 kW
AC: bis 16.5 kW
DC: bis 125 kW
AC: bis 16.5 kW
DC: bis 125 kW
Ladenetzeigener Ladedienst mit Zugang zu 80% des öffentlichen Ladenetzes, eigene Abrechnungöffentliches Ladenetzeigenes Supercharger Netzeigenes Supercharger Netz
Preis in CHFab 89'900ab 82'800ab 107'090ab 110'190

 

Vergleich von Konfiguration und Preis

in CHFAudi e-tronJaguar I-Pace SETesla Model S 100DTesla Model X 100D
Grundpreis89'90091'000107'090110'190
Metallicfarbe1'3101'0601'6001'600
Autopilot bzw. Assistenzsysteme inkl. Parkassistent4'6308605'3005'300
20 Zoll Felgen1'040Serie--Serie
Reifendruck-Kontrollsystem400SerieSerieSerie
LuftfederungSerie1'700SerieSerie
NebelscheinwerferSerie220SerieSerie
Panorama Glasdach1'9401'380SerieSerie
Adaptive Scheibenwischer mit integrierten Waschdüsen470Serie--Serie
Privacy-Verglasung (Scheiben abgedunkelt)590480--Serie
elektrische Vordersitze--420SerieSerie
Leder oder Kunstleder1'370SerieSerieSerie
Sportlederlenkrad mit Lenkradheizung--280SerieSerie
Sitzheizung vorne und hinten990400SerieSerie
Schalttafeloberseite und Interieurelemente unten in Kunstleder460SerieSerieSerie
Ambiente Lichtpaket400280SerieSerie
Aussenspiegel elektrisch anklappbar460SerieSerieSerie
Air Quality Paket520140SerieSerie
Komfortklimaautomatik 4-Zonen1'040960--Serie bei dritter Sitzreihe
Diebstahlwarnanlage650520SerieSerie
Garagentoröffner330300SerieSerie
Komfortzugang1'070SerieSerieSerie
Anhängevorrichtung1'030----Serie
Verbessertes Soundsystem1'5001'080SerieSerie
Rückfahrkamera620SerieSerieSerie
4 Jahre Garantie1'880--SerieSerie
Total Sonderausstattungen21'71010'0806'9006'900
Fahrzeugendpreis112'600101'080113'990117'090

 

Fazit

In diesem Vergleich zeigt sich klar, dass sich die Fahrezuge nicht viel schenken. Die vier Fahrzeuge sind im Premiumsegment angesiedelt und kosten entsprechend viel. Der Jaguar I-Pace ist im direkten Vergleich zwar mindestens CHF 10’000 günstiger, dafür erhalten die Kunden aber auch das im Vergleich kleinste Fahrzeug mit dem wenigsten Platz. Tesla verlangt am Ende etwas mehr, trumpft aber auch mit einem eigenen Ladenetz auf. Da muss sich die Konkurrenz noch geschlagen geben. Auch wenn an dieser Stelle gerne auf das Ionity Netz verwiesen wird und Audi auch vor Kurzem einen eigenen Lade-Service lanciert hat, so bleibt das europaweit einfach zu bedienende Supercharger-Netz das Mass der Dinge.

Audi wirbt mit einer Ladeleistung von 150 kW und liefert damit die höchste Ladeleistung in diesem Vergleich. Die ersten Ladestationen von Ionity können diese Leistung auch liefern, sind in der Anzahl aber noch spärlich über Europa gesäht. Die höhere Ladeleistung sorgt zwar für kürze Ladestopps, der Audi kann diese Karte jedoch mit dem höheren Verbrauch nur bedingt ausspielen. Alle Kontrahänten besitzen Batterien mit einer Kapazität zwischen 90 und 100 kWh, bringen es aber auf sehr unterschiedliche Reichweiten. Die in der Realität höheren Verbräuche von Jaguar und Audi zwingen den Fahrer früher zu einem Ladestopp.

Bei der Technik, dem Antriebskonzept, dem Batteriemanagement und der verbauten Batterie zeigt sich der Vorsprung von Tesla. Zusammen mit dem eigenen Schnellladenetz und den grossen Reichweiten liefert Tesla ein rundum bestens funktionierendes Produkt. Audi und Jaguar trumpfen bei der Fahrzeugherstellung und der Verarbeitung auf und zeigen damit ihre Stärken. Die klassischen Automobilhersteller haben hier entsprechend die Nase vorn. Auch wenn sie bei der neuen Technik noch das Nachsehen haben, so müssen sich e-tron und I-Pace nicht verstecken. Dank der grossen Batterien bringen auch diese beiden Fahrzeuge trotz höheren Verbräuchen genügend Reichweite mit und beleben damit das Elektromobilitätsangebot.

Am Ende entscheidet dann auch die persönliche Präferenz. Audi und Jaguar sind grundsätzlich konventionelle Fahrzeuge mit einem Elektroantrieb. Bedienung und Fahrverhalten sind mit einem klassischen Fahrzeug mit Verbrennungsmotor vergleichbar. Der Elektroantrieb sorgt aber für die typischen Fahrleistungen eines Elektroautos. Tesla geht andere Wege. Bedienung und Fahrverhalten sind neu gezeichnet. Vieles fühlt sich anders und neu durchdacht an. Der Silicon Valley Groove schwingt mit und die Merkmale eines jungen Start-ups im Softwarebereich sind spürbar – im positiven wie auch im negativen Sinne. Dazu paart sich die modernste Antriebstechnik mit Fahrleistungen auf Sportwagen-Niveau.

Beitrag teilen

2 thoughts on “Audi, Tesla, Jaguar – der Preis-/Leistungsvergleich”

  1. Punkt 1: Den Audi bekomme ich locker mit 18% Rabatt und bin dann 25’000.- unter dem Model X.
    Punkt 2: Interessant ist, dass trotz 50% grösseren Luftwiderstands und 400kg Mehrgewicht des Model X gegenüber dem S, die Reichweite nur um 12% niedriger ist.

Schreiben Sie einen Kommentar