Before the Flood – an eye-opener

Cover Dokumentarfilm Before the flood

Im Dokumentarfilm „Before the Flood“ begibt sich eine Filmcrew rund um Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio auf eine Reise um die Auswirkungen des Klimawandels auf die Umwelt zu ergründen. Schrumpfende Eisflächen, Überflutungen und Zerstörung. Überall sind die Folgen sichtbar und sind mittlerweile Teil der täglichen Berichterstattungen.

Gemäss Aussage des Regisseurs Fisher Stevens sollte der Dokumentarfilm den Leugnern des Klimawandels und der Bevölkerung die Wichtigkeit des Pariser Klimaabkommens verständlich machen. Seit der US-Präsidentenwahl im Jahr 2016 hat dieser Dokumentarfilm wieder an Wichtigkeit gewonnen. Denn der neue Präsident der vereinigten Staaten von Amerika – ein Verfechter der von Menschen verursachten Klimaerwärmung – möchte das Pariser Klimaabkommen künden. Eine verehrende Entwicklung in Anbetracht der Kündigung des zweitgrössten Kohlenstoffdioxidemittenten der Welt.

Ausschnitt aus dem Dokumentarfilm Before the Flood
Ausschnitt aus dem Dokumentarfilm Before the Flood

Im Laufe dieser Reise begibt sich Leonardo DiCaprio unter anderem nach Grönland, Kanada, Indien, oder Teilen der USA. Er kommt mit Klimaforschern, Astronauten und Politikern ins Gespräch und gibt damit dem Film mit seiner emotionalen Bildsprache die nötigen wissenschaftlichen Fakten. Im Abschluss dieser Dokumentation hält Leonardo DiCaprio eine eindrückliche Rede an der Klimakonferenz von 2015 in Paris. Als UN-Friedensbotschafter für Klimaschutz möchte er die Staatschefs der United Nations für die klimatischen Probleme sensibilisieren.

Before the Flood ist der Dokumentarfilm in Sachen Klimaveränderung und ein „must see“. Die Dokumentation macht nachdenklich und lässt mitunter auch aufschrecken. Die Klimaveränderungen gehen uns alle an. Und wir sind es, die etwas daran ändern können. Ein echter eye-opener!

Offizielle Webseite: www.beforetheflood.com

 

Beitrag teilen