BMW i3 erhält eine 44 kWh Batterie

bmw i3 i3s

Diese Nachricht dürfte alle freuen, die sich für einen neuen BMW i3 interessieren. BMW hat nun offiziell bekannt gegeben, dass der i3 ab November 2018 eine grössere Batterie erhält. Dank neuer Samsung Batteriezellen konnte die Kapazität der neuen Batterie bei gleichbleibender Platzbeanspruchung deutlich erhöht werden. Mit dem neusten Batterie-Upgrade wächst die Kapazität auf 42.2 kWh. So ausgerüstet sollen laut BMW Reichweiten von rund 300 Kilometer nach neuem WLTP Testzyklus möglich sein. Die neuen Akkumulatoren werden sowohl im normalen i3 wie auch im sportlicheren i3s verbaut. Lag die Batteriekapazität bei der Markteinführung des BMW i3 im 2013 noch bei mageren 22.6 kWh, beträgt sie heute knapp doppelt so viel. Im 2016 hat BMW bereits eine erste Kapazitätserweiterung vorgenommen und dem i3 eine 33 kWh Batterie spendiert. Mit dem neusten Update sind die im 2016 noch per NEFZ versprochenen Reichweiten von bis zu 300 Kilometer auch in der Realität möglich.

Mit 44.2 kWh stromert der BMW i3 310 Kilometer weit

Die Fahrleistungen und Platzverhältnisse bleiben sowohl beim i3 wie auch beim i3s unangetastet. Mit dem neuen Batterieblock beschleunigt der BMW i3 nach wie vor in 7.3 Sekunden auf 100 km/h und erreicht Reichweiten von bis zu 310 km. Der Verbrauch liegt dabei bei 13.1 kWh pro 100 Kilometer. Nicht ganz so weit stromert der sportlichere i3s. Mit seinem um 10 kW stärkeren Motor benötigt er etwas mehr Energie und verbraucht 14.6 kWh pro 100 Kilometer. So sind gemäss WLTP Reichweiten von rund 285 Kilometer möglich. Dafür absolviert er den Standardsprint in nur 6.9 Sekunden und unterbietet seinen zivileren Bruder um 0.4 Sekunden. Auch bei der Höchstgeschwindigkeit liegt der i3s 10 km/h höher und wird erst bei 160 km/h elektronisch ausgebremst. Die Batterien können wie anhin an einer CCS Schnellladestation aufgeladen werden. Mit einer Ladeleistung von 50 kW ist die Batterie in 42 Minuten zu 80% aufgeladen. Alternativ und in 3.2 Stunden kann die Batterie an einer 11 kW starken Wallbox vollständig aufgeladen werden.

Neben der grösseren Batterie werden auch noch weitere kleine Änderungen eingeführt. Für das Aussenkleid steht eine neue Aussenfarbe zur Auswahl und das Interieurdesign Loft erhält leicht angepasste Interieurfarben. Die LED Scheinwerfer strahlen neu in Matrix-Manier und optional steht beim i3 ein Sportpaket mit diversen sportlichen Änderungen zur Verfügung. Daneben können Mobiltelefonie zukünftig kabellos aufgeladen werden und Insassen können auf einen WLAN-Hotspot zugreifen. Zu den Preisen hat sich BMW noch nicht geäussert. Für alle BMW i3 Interessierten bieten wir eine umfangreiche Kaufberatung an.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar