DS 3 Crossback E-TENSE und DS 7 Plug-In in der Schweiz bestellbar

DS 3 Crossback E-Tense

DS Automobiles hat diese Woche den Online Konfigurator für die neuen Modelle DS 3 Crossback E-TENSE und DS 7 Crossback E-TENSE in der Schweiz geöffnet. Damit haben die Franzosen auch gleichzeitig den Startschuss für die Bestellaufnahmen gegeben. Sowohl zu den Spezifikationen des reinen Elektrofahrzeugs DS 3 Crossback E-TENSE wie auch zum Plug-In-Hybrid DS 7 Crossback E-Tense haben wir berichtet. In diesem Artikel werden wir den Fokus auf die Konfigurationsmöglichkeiten der beiden neuen Sprösslinge aus dem Hause Citroën richten.

DS 3 Crossback E-TENSE mit 320 km Reichweite – ab CHF 45’100.-

DS 3 Crossback E-Tense, © DS Automobiles

Den DS 3 Crossback E-TENSE gibt es in den beiden Ausführungslinien SO Chic ab CHF 45’100 oder Performance Line für CHF 46’100.-. Die Performance Linie zeichnet sich durch eine sportlichere Innenausstattung und schwarze Felgen aus. Serienmässig rollt der elektrische DS 3 in der Farbe Polar-Weiss vom Band. Neben Schwarz und zwei Grau Tönen für je CHF 800.- Aufpreis stehen auch noch Rot, Milenium-Blau, Gold, Silber und Whisper – ein Violettton – für CHF 1’200.- Aufpreis zur Auswahl. Ein perlweisses Blechkleid schlägt sogar mit CHF 1’360.- zu Buche. In der Grundausstattung, den die Franzosen Inspiration DS Bastille nennen, nehmen die Passagiere auf Stoffsitzen in einem dunklen ocker Ton Platz. Für CHF 200.- extra wird der helle Dachhimmel mit einem schwarzen Textil bespannt. Ebenfalls sind bei der Linie DS Bastille schwarze Ledersitze möglich, die das Preisschild um CHF 1’350.- erhöhen. Dann ist der dunkle Dachhimmel jedoch bereits dabei. Ebenfalls für CHF 1’350.- werden mit der Inspiration DS Rivoli Linie hellgraue Ledesitze und mit aus dem gleichen Material bespanntem Armaturenbrett geliefert. Die crème de la crème bietet DS Opera Schwarz Basalte mit extra luxuriösen Ledersitzen für CHF 3’050.- Aufpreis.

DS 3 Crossback E-Tense
DS 3 Crossback E-Tense, © DS Automobiles

Bei den Rädern stehen 4 verschiedene Felgendesigns in 18 Zoll zur Auswahl. Aufpreis zwischen CHF 970.- und 1’330.-. In der Grundausstattung fährt der DS 3 E-TENSE mit 17 Zoll Felgen vor. Zu den weiteren Optionen gehören ein Fahrerassistenz-Paket mit Aktivem Totwinkelassistent, Einparkhilfe vorne und hinten, erweiterte Verkehrszeichenerkennung und einem Fernlichtassistenten für CHf 480.- zur Auswahl. Mit dem erweiterten Fahrerassistenz-Paket „Automatic“ für CHF 1’200.- findet sich zusätzlich der DS Drive Assist an Board. Zur Auswahl stehen auch noch folgende Optionen: LED-Rückleuchten für CHF 240.-, LED-Matrixscheinwerfer für CHF 1’320.-, Induktive Ladevorrichtung für Smartphones für CHF 200.-, ein DS Connect Radio für CHF 200.-, das DS Connect Navigationssystem für CHF 850.-, das DS Connect Navigationssystem mit DAB Radio für CHF 1’050.-, ein Head-Up-Display für CHF 500.-, eine Alarmanlage für CHF 350.-, eine Keyless-Entry Funktion für CHF 420.-, beheizte Sitze vorne für CHF 350.-, Rückfahrkamera und Einparkhilfe für CHF 500.-, ein schwarzes Onyx Dach oder ein rotes Diamond Dach für CHF 400.-.

DS 7 Crossback E-TENSE mit 50 km elektrische Reichweite – ab CHF 58’550.-

DS 7 Crossback E-TENSE, © DS Automobiles

Die Plug-In-Hybrid Version des DS 7 Crossback gibt es in drei Ausstattungslinien. Für CHF 58’550.- stehen entweder die Be Chic oder die So Chic Linie zur Auswahl. Für CHF 62’350.- erhalten die Kunden die sportlich angehauchte Performance Linie. In der Grundausstattung ziert ein uni weisses Blechkleid den DS 7 Crossback. Als weitere Farben stehen zwei Grautöne, Schwarz, Encre-Blau, Gold und Andradit-Braun für je CHF 850.- zur Verfügung. Absolu-Rot und WEiss Nacré schlagen mit CHF 1’000.- zu Buche. Die Möglichkeiten bei der Innenausstattung ähneln dem des DS 3 Crossback. Serienmässig sind Stoffsitze verbaut. Eine schwarze Lederausstattung in der Inspiration DS Rivoli Linie kann für einen Aufpreis von CHF 3’680.- dazu bestellt werden. Wer es besonders edel möchte, wählt direkt die Inspiration DS Opéra Linie für schlappe CHF 8’000.- Aufpreis. Dann bestehen die Sitze jedoch aus einem edleren LEder und auch das Armaturenbrett und die Seitenverkleidungen sind in diesem Leder verarbeitet.

DS 7 Crossback E-TENSE, © DS Automobiles

Wem die 19 Zoll Räder zu klein vorkommen, kann für CHF 700.- auf 20 Zoll Felgen hochrüsten. Daneben stehen noch viele weitere Personalisierungsmöglichkeiten parat. Licht in der Dunkelheit verspricht für CHF 2’050.- das DS Night Vision Nachsichtsystem. Weitere Optionen sind: DS ConnectedCAM für CHF 500.-, Alarmanlage für CHF 600.-, DS Active LED Scheinwerfer für CHF 1’350.-, Easy Access Paket für CHF 800.-, Klimabedienung in der zweiten Reihe für CHF 300.-, Induktives Laden für Smartphones für CHF 150.-, ein Hifi System von Focal Electra für CHF 1’000.-, eine Einparkhilfe vorne und hinten mit Rückfahrkamera für CHF 900.-, eine Anhängerkupplung für CHF 800.- und eine Sitzheizung vorne für CHF 400.-. Ein Navigations-Paket für CHF 450.- steht inkl. DAB Radio für CHF 450.- zur Verfügung. Mit dem City Pilot Paket für CHF 2’650.- vereinan die Franzosen das Easy Access Paket mit der Einparkhilfe und einem Parkpiloten.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar