Empfehlungsprogramm mit unbegrenzter Supercharger-Nutzung

Es gibt kaum ein Händler der einen Neuwagenkauf nicht mit grosszügigen Preisnachlässen oder  zusätzlichen Rabatten würdigt. Um in diesem harten Wettbewerb zu bestehen, fliessen deswegen auch grosse Marketingbudgets in Werbemassnahmen. Nicht so bei Tesla. Vom kalifornischen Unternehmen sind kaum Werbemassnahmen zu sehen. Darüber hinaus ist die Preisphilosophie auch sehr eindeutig. Jeder bezahlt für das identische Produkt den gleichen Preis, und Preisnachlässe gibt es grundsätzlich keine. Ausnahme sind Vorführ- und Lagefahrzeuge die einen kleinen Abschlag erhalten.

Tesla beschränkt die Werbemassnahmen auf die Weiterempfehlung von bestehenden Kunden. Dazu haben sie ein Empfehlungsprogramm ins Leben gerufen. Neuwagen, die auf Grund einer Empfehlung bestellt werden, erhalten eine unbegrenzte gratis Supercharger-Nutzung.*

Mit unserem Empfehlungslink kostenlos quer durch Europa fahren

Um vom Empfehlungsprogramm bei der Bestellung eines Model S oder X profitieren zu können, muss ein neues Fahrzeug direkt über einen sogenannten Referral Link konfiguriert und bestellt werden. Alternativ ist es auch möglich, einem Sales Advisor den Empfehlungscode mitzuteilen. Wichtig: Dies muss vor der definitiven Anzahlung erfolgen. Das Empfehlungsprogramm ist auch für Vorführ- und Lagerfahrzeuge zulässig.

Unser Empfehlungs-Link kann gerne dazu verwendet werden: http://ts.la/jan5802

Oder im Tesla Store bei einer Bestellung einfach unseren Empfehlungscode jan5802 angeben.

 

*Ohne Referral Code ist die Supercharger-Nutzung auf 400kWh pro Jahr limitiert. Anschliessend erfolgt eine Abrechnung pro geladener Kilowattstunde (kWh). Gebrauchtfahrzeuge (Produktion bis ca. Beginn 2017) besitzen immer die unbegrenzte gratis Supercharger-Nutzung und bleiben bei einem Besitzerwechsel fest mit dem Auto verbunden. Der neue Besitzer übernimmt also das kostenlose Laden am Supercharger. Dagegen ist die unbegrenzte gratis Supercharger-Nutzung bei Neufahrzeugen (per Referral Link) mit dem Besitzer verknüpft. Wird das Fahrzeug zu einem späteren Zeitpunkt verkauft, wird das kostenlose Laden am Supercharger für den neuen Besitzer wieder auf 400kWh pro Jahr beschränkt.

 

Beitrag teilen