Etergo bringt den AppScooter auf den Markt

AppScooter

AppScooter by Etergo

Das niederländische Startup Etergo bringt ihren nun serienfertigen AppScooter auf den Markt. Für 3’399 Euro kann der Elektro-Roller ab sofort vorbestellt werden. Für diesen Betrag gibt es einen modern gezeichneten und voll vernetzten E-Roller mit einer Reichweite von bis zu 80 Kilometer. Wer mehr Reichweite benötigt kann das Batteriepaket um zwei weitere Module für je 699 Euro erweitern. Die beiden zusätzlichen Akkumodule wiegen je 7.5 Kilogramm und erweitern die Reichweite auf beachtliche 240 Kilometer. Die einfach ausbaubaren Akkumodule lassen sich bequem an jeder Haushaltssteckdose in knapp 4 Stunden auf 80% aufladen. An einem Schnellladegerät bereits in 1.5 Stunden respektive für eine Vollladung in 2.3 Stunden.

Mit dem AppScooter bis zu 240 Kilomter seit stromern

AppScooter
AppScooter by Etergo

Das besondere am AppScooter ist seine Konnektivität. Über ein 7 Zoll Display lassen sich zahlreiche Funktionen steuern und auf Navigation und selbst Netflix zugreifen. Letzteres verständlicherweise nur im Stand. Des Weiteren verfügt der AppScooter über eine WiFi Schnittstelle sowie Bluetooth und verbindet sich damit mit jedem Handy. Dank dem eingebauten LTE Modul ist der AppScooter darüberhinaus auch jederzeit online.

Mit satten 135 Nm sind blitzschnelle Ampelstarts vorgprogrammiert

AppScooter by Etergo

Angetrieben wird der AppScooter von einem Elektromotor mit einer maximalen Leistung von 4 Kilowatt und einem Drehmoment von 135 nm. Damit beschleunigt der Scooter in 3.9 Sekunden auf 45 km/h. Stärkere Ausführungen mit bis zu 7 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 95 km/h werden ebenfalls erhältlich sein.

Der AppScooter ist als Zweisitzer konzipiert und verfügt über ein grosse Staufach von 60 Liter unter dem Sitz.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar