Farbpalette im Tesla Design Studio wird reduziert

Um die Produktion von Model S, X und 3 weiter voranzutreiben, hat sich Tesla dazu entschieden, die Farbpalette für alle drei Modelle zu reduzieren. In der Vergangenheit hat sich die Lackierstrasse in der Fabrik in Freemont des Öfteren als Flaschenhals erwiesen. Mit der Reduktion der Farbauswahl wird weitere Komplexität aus der Fertigung genommen und soll für weitere Verbesserungen im Produktionstempo und bei Auslieferungen sorgen.

Farbpalette ab 22. September ohne Silver Metallic und Obsidian Black Metallic

Ab 22. September werden die Farben Silver Metallic und Obsidian Black Metallic für alle Fahrzeuge aus dem Design Studio entfernt. Bis 13. September haben Kunden noch die Möglichkeit, diese beiden Farben zum normalen Aufpreis von CHF 1’600.- zu erwerben. Vom 14. bis 21. September wird anschliessend der Aufpreis für die beiden erwähnten Farben auf CHF 2’100.- erhöht um sie danach aus dem Design Studio zu entfernen.

In einem Kunden-E-Mail schreibt Tesla:

“In order to increase our production, delivery and service efficiency, we will be removing Metallic Silver and Obsidian Black Metallic as paint options from our online vehicle configurators for Model S, Model X and Model 3. This will be effective on Thursday, September 13, 2018, after which Metallic Silver and Obsidian Black Metallic will be offered only as limited edition colors via special request at a cost of $2,000 only until Friday, September 21, 2018.”

 

Beitrag teilen