Honda lanciert 2019 den Retro Urban EV

Honda Urban EV Concept

An der letztjährigen IAA in Frankfurt stellte Honda mit dem Urban EV Concept einen kleinen Elektro-Stadtflitzer im Retro-Design vor. Wenig später zeigten die Japaner an der Tokio Motor Show mit dem Sport EV einen weiteren und sportlichen Ableger des EV Concepts. Das nur 3.9 Meter kurze Urban EV Concept Fahrzeug sollte nach damaliger Beurteilung bereits im 2019 in Europa erhältlich sein.

Serienversion des Honda Urban EV erfolgt in Europa im 2019

Honda Urban EV Concept
Honda Urban EV Concept, © Honda

Gemäss neusten Medienberichten von golem.de oder The Fully Charged Show wird Honda den Urban EV effektiv im 2019 auf den Markt bringen. Noch gibt es nur sehr wenige Informationen zur Retro-EV-Knutschkugel. Das Urban EV Auto soll rund 10 Zentimeter kürzer als ein hierzulande fahrender Jazz sein und sich Äusserlich stark am gezeigtem Konzeptfahrzeug orientieren.

Entwicklung eines Einsteigerelektrofahrzeugs für 16’000 €

Neben dem Urban EV arbeitet Honda auch an einem weiteren Elektrofahrzeug auf Basis des Honda Jazz. Die Japaner möchten einen elektrischen Kleinwagen für nur 16’000 € auf den Markt bringen, dass mit voller Akkuladung immerhin 300 Kilometer erreichen soll. Dazu wird mit Contemporary Amperex Technology (CATL), einem der grossen Batterieproduzenten von China, zusammengearbeitet. Die gemeinsam gesteckten Ziele des Einsteigerelektroautos sollen bei 100’000 Einheiten pro Jahr liegen. Der Serienstart soll in China und weiteren Märkten im 2020 erfolgen.

 

Beitrag teilen