Porsche Taycan 4S – neuer Einstiegs Taycan

Porsche Taycan 4S

Porsche präsentiert nur wenige Woche nach der offiziellen Vorstellung des Taycan Turbo und Turbo S einen neuen Einstiegs-Taycan. Wie die beiden stärkeren Varianten kann der Taycan 4S ab sofort bestellt werden. Auslieferungen beginnen 2020.

Taycan 4S mit zwei Batteriegrössen: 407 oder 463 km Reichweite

Porsche Taycan 4S
Porsche Taycan 4S, © Porsche

Der Taycan 4S wird mit zwei Batteriegrössen angeboten. Mit der Standard Performance Batterie (79.2 kWh) leistet der 4S 390 kW und erreicht eine Reichweite nach WLTP von 407 Kilometer. Mit der Performance Plus Batterie (93.4 kWh) ausgestattet, leistet der Taycan 4S 420 kW und stromert mit einer Batteriefüllung bis 463 km weit. Die Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 absolvieren beide in 4.0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Bei der Ladeleistung unterscheide sich die beiden 4S Varianten wieder. Mit der kleineren Batterie liegt die maximale Ladeleistung bei 225 kW, mit der Performance Plus Batterie lädt der Taycan 4S wie bei seinen Turbo Brüdern mit bis zu 270 kW.

Optisch unterscheidet sich der 4S nur marginal von den stärkeren Versionen. An der Front gibt es einen anders gezeichneten Lufteinlass, zudem sind die Seitenschweller und der Heckdiffusor in Schwarz gehalten. Die Bremssättel schimmern hinter den 19 Zoll Felgen in Rot hervor.

In der Schweiz beginnen die Preise für den Taycan 4S bei CHF 135’000.-.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar