Porsche Taycan offiziell vorgestellt

Porsche Taycan

Heute am 4. September hat Porsche nach Kanada an die Niagarafälle zur offiziellen Präsentation des Taycan geladen. Gleichzeitig wurde die Veröffentlichung auch über einen Live-Stream im Internet gezeigt.

An die Präsentation gab Porsche auch eine Erklärung zur Namesfindung des Taycan. Im orientalischen Raum steht Taycan für ein lebhaftes junges Pferd. Mit dieser Namensgebung greifen die Stuttgarter das Markenzeichen auf – das Stuttgarter Rössle.

Porsche Taycan
Porsche Taycan, © Porsche

Bisher hat Porsche nur getarnte Prototypen gezeigt und liess damit nur eine Ahnung auf das finale Design zu. Mit der heutigen Veröffentlichung zeigt sich, dass das Serienfahrzeug deutlich der Konzeptstudie Mission E gleicht. Viele der Designelemente vom Mission E finden sich nun auch im Serienfahrzeug wieder. Dies dürfte nicht nur Playmobil freuen, die mit dem Mission E ein entsprechendes Kinderprodukt im Angebot haben. Beeindruckend ist auch der Luftwiderstandsbeiwert von 0.22.

Zu den technischen Eigenschaften und den Fahrleistungen

  • Elektrische Reichweite: 450 km nach WLTP
  • Batterie mit 93.4 kWh Kapazität
  • Normverbrauch von 26.9 kWh pro 100 km
  • Maximale Ladeleistung von 270 kW
  • Beschleunigung auf Tempo 100 in 2.8 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit bei 260 km/h elektronisch abgeregelt
  • Spitzenleistung von 560 kW
  • Maximales Drehmoment von 1’050 Nm
  • Maximale regenerative Bremsleistung von 265 kW
  • Automatisches 2-Gang Getriebe
Porsche Taycan
Porsche Taycan, © Porsche

Weitere Informationen werden wir publizieren, sobald sie verfügbar sind.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar