Renault präsentiert elektrisches City-SUV

An der Auto Shanghai (18. bis 25. April) präsentiert Renault sein erstes elektrisches City-SUV. Das auf den Namen City K-ZE getaufte vollelektrische Stadt-SUV hat Renault speziell für die Bedürfnisse der chinesischen Kunden entwickelt, und wird noch in diesem Jahr in China den Weg zu den Kunden finden. Eine Markteinführung in Europa soll zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls geplant sein. Renault hat den City K-ZE in einem Joint Venture aus der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi mit dem chinesischen Hersteller Dongfeng in einer Rekordzeit entwickelt. Dabei sollen auch die strengen europäischen Qualtiätsstandards erfüllt sein.

Renault City K-ZE mit einer Reichweite von 240 km

Renault City K-ZE, © Renault

Mit einem Radstand von 2.4 Meter bietet das nur 3.7 Meter kurze City-SUV für die Fahrzeugklasse üppige Platzverhältnisse. Diese Platzverhältnisse kommen nicht nur den Passagieren zu Gute, sondern ergeben auch ein grosszügig dimensioniertes Kofferraumvolumen von 300 Litern. Mit der verbauten Batterie sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer möglich sein (NEFZ). Neben einer Schnelllademöglichkeit (50 Minuten für 80%) soll auch ein Aufladen per Wechselstrom in rund 4 Stunden möglich sein. Weitere technische Details hat Renault noch nicht bekannt gegeben.

Renault City K-ZE, © Renault

Im Innenraum stehen den Passagieren diverse moderne Features zur Verfügung. Der City K-ZE besitzt neben einem Multimediasystem mit einem 20.3 Zentimeter-Touchscreen, auch einen 4-G Internetanschluss, eine intelligente Sprachsteuerung, ein Navigationssystem, eine Rückfahrkamera und ein Reifendruckkontrollsystem. Für den nötigen Komfort wird die Innenluft von Feinstaubsensoren sowie von einem System für die Luftqualitätskontrolle überwacht.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar