Tesla bietet Bioweapon Defense Mode Nachrüstung an

Im Tesla Online Shop führt Tesla erneut eine nachträgliche Aufrüstung von Model S und X mit dem Bioweapon Defense Mode auf. Dieses Upgrade gab es bereits vor einiger Zeit als nachträgliche Option, wurde aber wieder aus dem Angebot entfernt. Daher mussten Tesla Besitzer selbst Hand anlegen, falls sie ihr Fahrzeug mit dem HEPA Filter aufrüsten wollten. Auch wir haben diesen Filter bei unseren beiden Teslas nachträglich eingebaut. Einziges Manko war dabei, dass mit der Do-it-Yourself Lösung die Software nicht auch auf den neuen Filter angepasst werden konnte. Der effektive Bioweapon Defense Modus konnte nicht mit einem Klick aktiviert werden, sondern musste manuell über ein Hochdrehen der Gebläsestufe „aktiviert“ werden.

Tesla HEPA Filter, © Tesla

Mit der offiziellen Nachrüstung wird auch die Software entsprechend angepasst, und das Fahrzeug erhält somit offiziell den Status in den Besitz des Biowaepon Modus zu sein. Die Nachrüstung ist für alle Model X und alle Model S ab April 2016. In den USA werden für die fachmännische Installation, den HEPA Filter sowie die Softwareanpassung $ 500 verlangt. Mittlerweile verfügen alle neuen Model S und X über den Bioweapon Defense Modus, der früher nur im Premium Upgrade Paket enthalten war und mittlerweile zur Standarausstattung jedes Model S und X gehört.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar