Tesla mit 245’240 ausgelieferten Fahrzeugen in 2018

Tesla Model S X 3

Nach dem erfolgreichen dritten Quartal 2018 hat Tesla gestern die Zahlen für das vierte Quartal 2018 bekannt gegeben. Insgesamt hat das Unternehmen aus Kalifornien im vierten Quartal 2018 86’555 Fahrzeuge (+8% gegenüber Q3) produziert und 90’700 Fahrzeuge ausgeliefert. 2’907 Fahrzeuge befinden sich aktuell noch im Transfer und werden in den kommenden Wochen an die Kunden ausgeliefert. Im 2018 hat Tesla total 245’240 Autos ausgeliefert – fast so viel wie in allen Jahren davor zusammen gerechnet.

Die Produktionszahlen für Q4 2018 im Detail:

  • Model 3: 61’394 (+15% gegenüber Q3)
  • Model S und X: 25’161
  • Total: 86’555

Auslieferungen im Q4 2018:

  • Model 3: 63’150 (+13% gegenüber Q3)
  • Model S: 13’500
  • Model X: 14’050

Auslieferungen Total in 2018:

  • Model 3: 145’846
  • Model S und X: 99’394

Tesla betont zudem, dass es sich beim Model 3 bisher nur um die Ausführungen im höheren Preissegment handelt und nur im Rahmen von Bargeschäften oder Kreditfinanzierungen ausgeliefert wurden. Sie sehen daher insbesondere bei Leasingangeboten und den günstigeren Versionen sowie einer internationalen Expansion noch erhebliches Absatzpotential. Die internationale Auslieferungen des Model 3 starten ab Februar in Europa und China. Weitere Länder sowie Rechtslenker-Varianten sollen im Verlauf von 2019 folgen. Zudem unterstreichen die Kalifornier, dass drei Viertel der Model 3 Bestellungen in Q4 von Neukunden und nicht von zuvor reservierten Fahrzeugen stammen.

Als Reaktion auf die Halbierung der staatlichen Steuergutschrift per 1.1.2019 auf $ 3’750 senkt Tesla die Preise für alle Fahrzeuge in den USA um $ 2’000.

 

 

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar