Tesla mit neuem Produktionsrekord in Q1/2018

tesla-fabrik-fremont

Gespannt richteten sich viele Blicke Anfang April nach Kalifornien. Mit Spannung wurden die neuen Produktionszahlen von Tesla für das erste Quartal 2018 erwartet. Nach den zahlreichen negativen Schlagzeilen über Tesla in den vergangenen Wochen wäre es nicht nur für den Aktienkurs wünschenswert, wenn sie die Berichterstattungen wieder ins positive wenden dürften. Auch im Hinblick auf die Produktionszahlen des Model 3 würden die publizierten Zahlen aus Fremont erneut zur Klärung der aktuellen Produktionsmöglichkeiten beitragen. Bereits vorweg: neuer Produktionsrekord in Q1/2018, Model 3 Produktion nicht ganz auf Zielhöhe, jedoch mit deutlicher Steigerung.

Tesla produzierte in Q1/2018 34’494 Fahrzeuge, davon sind 9’766 Model 3

Tesla Model 3
Tesla Model 3

Im ersten Quartal diesen Jahres hat Tesla insgesamt 34’494 Fahrzeuge produziert – davon fallen 24’728 auf das Model S und Model X und 9’766 auf das Model 3. Das Ziel von 2’500 produzierten Model 3 pro Woche konnten die Kalifornier noch nicht ganz erreichen. Mit 2’020 produzierten Einheiten konnten sie die Produktion jedoch in den vergangenen Tagen und Wochen deutlich steigern. Dieser anhaltende Wachstumstrend wird sich auch in den nächsten Wochen und Monaten fortsetzen. Das Ziel von 5’000 Einheiten pro Woche soll gemäss Pressemitteilung weiterhin in den nächsten drei Monaten erreicht werden.

Insgesamt wurden 29.980 Fahrzeuge ausgeliefert

Neben den produzierten Fahrzeugen werden bei Tesla auch die effektiv ausgelieferten Fahrzeugen ausgewiesen. Im ersten Quartal wurden weltweit im insgesamt 29’980 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Davon fallen 8’180 auf das Model 3, 10’070 auf das Model X und 11’730 auf das Model S – eines davon ist unser neues Model S. Zum Ende des Quartals befanden sich noch 6’100 Fahrzeuge im Transit – also auf dem Weg zum Kunden.

Model 3 mit sehr guter Verarbeitungsqualität

Neben den effektiven Zahlen wurde in der Pressemitteilung auch Wert auf die hohe Fertigungsqualität gerichtet, die gemäss Aussage beim Model 3 die höchste je bei Tesla erreichte Qualität erreicht hätte. Die Kundenzufriedenheit beim Model 3 ist mit 93% sehr hoch und spricht für die Qualität des Produktes.

Die Nettoreservierungen für das Model 3 blieben bis zum ersten Quartal stabil. Die Stornierungen sind in den meisten Fällen auf die lange Wartezeit und auf die fehlende AWD Version sowie die kleine Batterieversion zurück zu führen.

Mit den 8’180 ausgelieferten Fahrzeugen ist das Model 3 in den USA das meist verkaufte Elektrofahrzeug.

 

Beitrag teilen