Tesla Premium-Paket gehört bei S/X neu zur Serie

Tesla Design Studio

In den letzten Jahren gab es bei Tesla immer wieder Änderungen am Premium-Paket fürs Model S und X. Im 2017 wurde das Premium-Paket zuletzt angepasst und Bestandteile wie die Nebelscheinwerfer oder das Ambientlight gehörten von dann an zur Serienausstattung. Das Paket wurde damals neu zusammengeschnürt und beinhaltete neben dem HEPA-Filter mit Bioweapen-Modus, das Premium-Audio-Upgrade sowie das Kaltwetterpaket mit beheizbarem Lenkrad sowie der Sitzheizung auf Reihe zwei.

HEPA-Filter, Premium-Audiosystem und Kaltwetterpaket nun zur Serienausstattung

Mit der letzten Aktualisierung des Tesla Design Studios wurde das Premium-Paket nun komplett in die Serienausstattung vom Model S und Model X verschoben. Mit diesem weiteren Ausbau der Serienausstattung reduziert sich nicht nur die möglichen frei konfigurierbaren Optionen sondern auch die Produktionskomplexität in der Fertigung. Des Weiteren gewinnt das Model S bei Ausstattung auch weiter Abstand zum Model 3.

Einstiegspreis vom Model S steigt auf CHF 82’790

Durch die Integration vom HEPA-Filter, dem Premium-Audiosystem und dem Kaltwetterpaket steigt der Einstiegspreis für das Model S um CHF 2’600 auf nun 82’790. Insgesamt reduziert sich der Preis jedoch um einige Tauusend Franken – kostete das Premiumpaket bis anhin doch über CHF 5’000.-

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar