Tesla veröffentlicht Zahlen für Q1 2019

Gestern haben wir bereits über die guten Absatzzahlen vom Tesla Model 3 in Europa berichtet. Nun hat Tesla die offiziellen Produktions- und Auslieferungszahlen für das erste Quartal 2019 veröffentlicht. Insgesamt wurden 77’100 Fahrzeuge produziert und 63’000 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Im Vergleich zum Rekord-Quartal davor mit 90’700 produzierten und 86’555 ausgelieferten Fahrzeugen fallen die Zahlen für Q1 2019 deutlich tiefer aus (ein Minus von 31%). Gemäss Tesla ist dieser Unterschied auf die vielen Hürden und die zu lösenden Problemen mit der Marktlancierung in Europa und China zurückzuführen. Daraus ergibt sich dann auch die hohe Zahl von 10’600 Fahrzeugen, die sich gegenwärtig noch in Transit befinden und in den kommenden Wochen an die Kunden übergeben werden. Nichtsdestotrotz konnte Tesla die Auslieferungen in Q1 im Jahresvergleich auf 110% erhöhen.

Die Auslieferungszahlen für Q1 2019 im Detail:

  • Model 3: 50’900 Fahrzeuge
  • Model S und X: 12’100 Fahrzeuge

Im ersten Quartal 2019 hat Tesla insgesamt 62’950 Model 3 produziert und hat damit eine durchschnittliche Wochenproduktion von knapp unter 5’000 Fahrzeuge erreicht. Für das komplette Jahr 2019 rechnet Tesla weiterhin mit 360’000 bis 400’000 ausgelieferten Fahrzeugen.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar