Unser Tesla Model X 100D

Tesla Tesla Model X 100D midnight silver

Alle guten Dinge sind 5… oder waren es nicht drei? Wie auch immer… mit unserem neuen Tesla Model X 100D hält bereits unser fünfter Tesla Einzug in unsere Tesla-Familie und komplettiert damit unseren Fuhrpark, der ebenfalls gerade mit einem neuen Model 3 aktualisiert wurde. Vor Kurzem haben wir noch über den Verkauf von unserem Model X 75D berichtet, und kurze Zeit später ist dieser Fahrzeugwechsel schon vollzogen. So schnell wie Tesla in letzter Zeit neue Softwareupdates veröffentlicht, so schnell lässt sich auch ein Fahrzeugwechsel vollbringen. 🙂

Mit einem Model X 6-Sitzer haben wir schon lange geliebäugelt. Die Vorstellung, dass mit einer weiteren Sitzreihe auf längeren Fahrten Ruhe einkehren könnte, hat den Wunsch nach einem 6-Sitzer zusätzlich befeuert. Denn ein Kind pro Sitzreihe könnte das ewige Zanken der beiden Kleinen bereits im Keim ersticken. In unseren letzten Ferien hatten wir eben genau diese Erfahrung mit einem 7-Sitzer Mietauto gemacht. Ach waren das angenehme Autobahntrips. 🙂

Das pro Sitzreihe ein Kind Konzept funktioniert natürlich auch mit einem Model X 7-Sitzer. Der 6-Sitzer hat jedoch nicht nur die beiden coolen Einzelsitze im Businessclass Style, sondern auch den Vorteil, dass sie in der Mitte einen direkten Durchgang zur dritte Reihe ermöglichen. Für Kinder der ideale Zugang zur dritten Reihe. Daneben bietet der Platz zwischen den beiden Einzelsitzen der zweitem Reihe auch für Grossgewachsene auf den beiden hintersten Plätzen genügend Platz für ihre Beine. Einziger Wermutstropfen der 6-Sitzer-Variante sind die nicht umklappbaren Einzelsitze.

Dank Lagerfahrzeug zum neuen Model X Glück

Tesla Tesla Model X 100D midnight silver
Tesla Tesla Model X 100D midnight silver

Als Tesla im April Verbesserungen an Model S und X verkündete, und neu produzierte Model S und X unter anderem mit einem Permanentmagnet-Elektromotor an der Vorderachse sowie einem neuen adaptiven Luftfahrwerk ausrüstete, musste der Lagerfahrzeugbestand möglichst rasch verkauft werden, um Platz für die neuen Model S und X zu schaffen. Neben satten Nachlässen wurde die Aktion auch von kostenloser unlimitierter Supercharger-Nutzung begleitet. Für uns war das Grund genug mal wieder bei Tesla anzuklopfen. Unser Tesla Sales Advisor offerierte uns zuerst ein blaues 75D mit 6 Sitzen, das uns jedoch noch vor unserer Nase weggeschnappt wurde. Das war Glück im Unglück, denn zwei Wochen später wurden neben den 75er auch die 100er Modelle rabattiert und zur Jagd angeboten. Beim nun offerierten Model X 100D in midnight silver haben wir dann kurzerhand zugeschlagen.

Das neue Model X mit deutlich besserer Ausstattung und vielen Verbesserungen im Detail

Tesla Tesla Model X 100D midnight silver
Tesla Tesla Model X 100D midnight silver

Neben den 6 Sitzen bietet das neue Model X im Vergleich zum Vorgänger auch eine üppigere Ausstattung, denn Tesla liefert inzwischen Model S und X nur noch mit Vollausstattung aus. Musste 2017 noch für einige Optionen tief in die Tasche gegriffen werden, rollen die Fahrzeuge heute vollausgestattet vom Band. Neben veganen Ledersitzen mit Sitzheizung auf allen Plätzen, einem geschmeidigen Dachhimmel in Alcantara, dem Bio Weapon Defense Mode für perfekt gefillterte Innenraumluft, dem satten Bass der Premium-Soundanlage schmückt unser neues Model X auch ein beheizbares Lenkrad. Und dank der grösseren 100 kWh Batterie, beschleunigt das Model X nicht nur deutlich schneller, sondern vergrössert den Aktionsradius auch um rund 90 bis 100 Kilometer.

Das Tesla in den letzten zwei Jahren das Model X kontinuierlich verbessert hat, merkt man an vielen Stellen: Beispielsweise am Hauptbildschirm: Unser X 75D wurde 2017 gebaut und mit der Autopilot Hardware 2.0 ausgestattet. Das 2019 noch vor April produzierte Model X besitzt neben der Autopilot Hardware 2.5, dass das Aufzeichnen von Dashcam und Sentry-Mode Videos ermöglicht, auch eine viel leistungsfähigere MCU. Der Hauptbildschirm reagiert dadurch deutlich schneller und spürbar flüssiger.

Nun freuen wir uns auf die anstehenden Sommerferien und die erste längere Fahrt mit unserem neuen Model X. To be continued….

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar